Der Schnee ist geräumt - die Sporthallen wieder freigegeben

Der Schnee ist geräumt - die Sporthallen wieder freigegeben

Wuppertal. Die Halle an der Blutfinke bleibt auch noch über das Wochenende wegen der Schneelast auf dem Dach vorsorglich gesperrt. Das teilte das Gebäudemanagement der Stadt gestern mit.

Alle anderen der elf Anfang der Woche gesperrten Sporthallen sind wieder freigegeben. Zuletzt sollte gestern gegen 15 Uhr die Sperrung der Halle Nocken aufgehoben werden. Durch die weitere Sperrung der Dreifachturnhalle an der Blutfinke ist in erster Linie die DT Ronsdorf betroffen, die dort ihre Basketballspiele austrägt. So werden am Wochenende sowohl die Landesliga-Partie der 1. Herren gegen Heiligenhaus als auch drei Spiele von Jugendmannschaften der DT ausfallen.

Unterdessen haben die Handballer der Cronenberger TG ihre zunächst in andere Hallen verlegten Spiele wieder nach Küllenhahn zurückgeholt, nachdem die Stadt die Halle wieder freigegeben hat. So findet die wichtige Verbandsliga-Partie gegen Angermund heute um 18 Uhr wie geplant auf Küllenhahn und nicht wie gestern noch gemeldet an der Adlerbrücke statt.