Fußball-Landesliga: Der Cronenberger SC kann wichtigen Schritt machen

Fußball-Landesliga : Der Cronenberger SC kann wichtigen Schritt machen

Fußball-Landesligist Cronenberger SC hat am Sonntag die Gelegenheit, sein Karten um Kampf um die beiden Aufstiegsplätze entscheidend zu verbessern.

Während der Spitzenreiter selbst den Tabellen-13. Holzheimer SG an der Hauptstraße erwartet (15 Uhr), spielen mit dem TVD Velbert und Kapellen-Erft zwei direkte Konkurrenten gegeneinander. Auch der vierte Mitbewerber 1. FC Mönchengladbach hat in Remscheid  keine leichte Aufgabe. Beim CSC ist der länger gesperrte Kapitän Sercan Er wieder dabei, dafür fehlt Marvin Mühlhause (5. Gelbe Karte.). So bleibt der Kader von Trainer Peter Radojewski klein, denn Timo Leber, der sich einer Adduktorenverletzung zugezogen hatte fällt noch zwei bis drei Wochen aus. Radojewski: „Ich habe 13, maximal 15 Mann.“ So stehe hinter Eliot Cakolli und David Schättler noch ein Fragezeichen.

Nach dem 2:2 beim MSV Düsseldorf mit erst späten Toren erwartet Radojewski dennoch eine Leistungssteigerung.

Mehr von Westdeutsche Zeitung