Fußball-Landesliga: CSC ist der große Sieger des Wochenendes

Fußball-Landesliga : CSC ist der große Sieger des Wochenendes

Mit 7:1 gewinnen die Cronenberger am Samstag im Spitzenspiel gegen den Tabellendritten SC Kapellen-Erft und festigen ihre Spitzenposition, da auch der TVD Velbert überraschend verliert. Der FSV Vohwinkel kassiert die dritten Niederlage in Folge.

Eine sehr erfolgreiche Woche hat Fußball-Landesligist Cronenberger SC mit sieben und dem zweiten Sieg in Folge abgeschlossen und dabei auch der Personalknappheit getrotzt. Beim 7:1 (3:1) überrollten die Cronenberger den Tabellen-Dritten SC Kapellen-Erft regelrecht. Vor 400 Zuschauern an der Hauptstraße, davon etwa 100 aus Kapellen, erzielte Torjäger Ercan Aydogmus seine Saisontreffer 30, 31, 32, war also insgesamt dreimal erfolgreich. Für die restlichen Cronenberger Treffer zeichneten Timo Leber, Kabiru Mohammed, Marvin Mühlhause und Niklas Burghard verantwortlich. Durch die überraschend 1:6-Heimniederlage des bis dato ärgsten Verfolgers TVD Velbert gegen Amern vom Samstag hat der CSC seine Spitzenposition gefestigt. Erster Verfolger ist nun der 1. FC Mönchengladbach, wobei Velbert noch ein Spiel weniger ausgetragen hat.

Der zweite Wuppertaler Landesligist, der FSV Vohwinkel, musste unterdessen die dritte Niederlage in dieser Woche hinnehmen. Nach dem 1:3 beim Rather SV sind die Vohwinkeler Tabellen-14., profitierten noch davon, dass auch die Konkurrenz im Tabellenkeller Punkte ließ. So beträgt der Abstand auf den Relegationsplatz noch einen Punkt, der auf den den ersten Abstiegsplatz weiter zwei Punkte.

Mehr von Westdeutsche Zeitung