1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Cronenberger SC verlängert vorzeitig mit Trainer Ferdi Gülenc

Personal-Update in der Fußball-Oberliga : Cronenberger SC verlängert vorzeitig mit Trainer Ferdi Gülenc

Verein bindet den Cheftrainer ligaunabhängig über die Saison hinaus. Verlängert hat nach Jens Perne und Julian Kanschik auch Tobias Orth.

Fußball-Oberligist Cronenberger SC hat ligaunabhängig den Vertrag mit Trainer Ferdi Gülenc über das Saisonende hinaus verlängert. „Es hat uns sehr gefreut, dass er seine hervorragende Arbeit aus den ersten Spielen bei uns fortsetzen möchte“, so Vorstand Nico Sonnenschein. Gülenc hatte Ende Oktober Axel Kilz abgelöst und mit dem Team aus sechs Spielen neun Punkte geholt. Neben Jens Perne und Julian Kanschik (beide verlängerten, wie berichtet, bis 2024) hat auch Tobias Orth dem CSC bereits für die kommende Saison zugesagt. „Alle sind überzeugt davon, den Cronenberger SC in den nächsten Monaten und Jahren auf das nächste Level bringen zu können“, so Sonnenschein. Wie berichtet, hat der Oberligist auch schon die ersten Winterverpflichtungen verkündet. Vom Landesligisten SV Wermelskirchen kommen Furkan Kücüktireli als zentraler Mittelfeldspieler und Ferat Sari als offensiver Allrounder.