1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Cronenberger SC unterliegt 0:2 in Ennepetal

Fußball : CSC unterliegt 0:2 in Ennepetal

Cronenberger ziehen im Oberliga-Duell Niederrhein gegen Westfalen nach schwacher erster Hälfte mit 0:2 den Kürzeren. Im zweiten Durchgang können sie gute Chancen nicht verwerten.

Fußball-Oberligist Cronenberger SC wartet in der Vorbereitung weiter auf seinen ersten Testspielsieg. Am Sonntag Vormittag unterlag das Team von Trainer Axel Kilz beim Westfalen-Oberligisten TUS Ennepetal mit 0:2. Insbesondere der schwache Auftritt in den ersten 45 Minuten dürfte Kilz und seinem Trainerteam nicht geschmeckt haben. Obwohl die Ennepetaler noch am Samstag 4 mal 35 Minuten gegen Rot-Weiss Essen getestet hatten (0:7 und 0:14), wirkten sie im Bremenstadion zunächst spritziger als der CSC. Die Tore von Nicolas Külpmann (12.) und Nils Nettersheim (37.) waren Folge zweier Defensiv-Schnitzer der Gäste. „Ennepetal hat unsere Fehler eiskalt bestraft, das ist sehr ärgerlich. Im zweiten Durchgang haben wir dann ein paar Situationen herausgespielt. Es wäre natürlich schön, wenn wir das auch Mal nutzen würden“, so Kilz. Die Chancenverwertung der Gäste gegen immer müder werdende Ennepetaler war mangelhaft. Positiv auf sich aufmerksam machen konnten der quirlige Luka Sola und Außenverteidiger Nick Osygus. Auch Julian Kray zeigte in Ansätzen, dass er für den CSC wichtig werden kann. Am Mittwoch (19.30 Uhr) folgt der nächste Test beim FC Remscheid. mkp