1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Cronenberger SC in Ratingen vor hoher Auswärtshürde

Fußball-Oberliga : Cronenberger SC in Ratingen vor hoher Auswärtshürde

Schlag auf Schlag geht es für die Oberliga-Fußballer des Cronenberger SC in diesen Tagen. Nach zwei Spielen binnen 48 Stunden (0:3 gegen TuRU Düsseldorf und 0:1 im Niederrheinpokal beim MSV Düsseldorf) steht am Sonntag (15 Uhr) die schwere Auswärtshürde Ratingen 04/19 bevor.

Schlag auf Schlag geht es für die Oberliga-Fußballer des Cronenberger SC in diesen Tagen. Nach zwei Spielen binnen 48 Stunden (0:3 gegen TuRU Düsseldorf und 0:1 im Niederrheinpokal beim MSV Düsseldorf) steht am Sonntag (15 Uhr) die schwere Auswärtshürde Ratingen 04/19 bevor. „Die Trauben dort hängen sicher hoch, wir wollen aber das zeigen, was uns in den ersten Spielen ausgezeichnet hat“, sagt Trainer Axel Kilz. Spannend: Beide Teams sind im Niederrheinpokal unter der Woche bereits ausgeschieden, die Ratinger bei Bezirksligaspitzenreiter Adler Union Frintrop (spielt am Sonntag im Top-Duell in Ronsdorf) . „Sie haben trotzdem eine starke Truppe, die in die Aufstiegsrunde und sicher nach der Pokalniederlage etwas gutmachen will”, meint Kilz. Neben den Langzeitverletzten muss er eventuell auf die angeschlagenen Tobias Orth und Timo Leber verzichten. „Es wird natürlich schwer auf dem Rasenplatz. Wir werden viel Aufwand betreiben müssen, wollen aber auch mutig sein und Nadelstiche setzen”, so Kilz.