1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Cronenberger SC holt mit Thomas Gilej das nächste Talent vom WSV

Amateurfußball : CSC holt nächstes Talent vom WSV

Oberligist vermeldet die nächsten beiden Zugänge.

Der Cronenberger SC hat sich am Wochenende die Dienste von Ex-WSV-U19-Kapitän Thomas Gilej gesichert. Der großgewachsene Innenverteidiger soll die CSC-Defensive verstärken - wenn er nicht noch kurzfristig in die USA geht. Ähnlich wie der kürzlich verpflichtete Nick Osygus plant Gilej sein Studium in den Vereinigten Staaten und will dieses wegen der Corona-Pandemie frühestens im Winter beginnen. „Es gibt theoretisch aber jetzt doch für ihn die Möglichkeit, früher zu beginnen. Die Entscheidung fällt in den nächsten Tagen“, sagt Nico Sonnenschein vom CSC. Beim Oberligisten hofft man natürlich, auf Gilej zurückgreifen zu können, schließlich war der in der Bundesligamannschaft der WSV-U19 Leistungsträger. Mit Dino Salkovic hat der CSC zudem einen Spieler für die defensive Außenbahn verpflichtet. Der 22-Jährige war zuletzt in der Landesliga für den SC Düsseldorf-West am Ball und spielte davor unter anderem für den FC Remscheid. Am kommenden Sonntag bestreiten die Cronenberger ihr erstes Testspiel in der Sommervorbereitung: Um 15 Uhr stellt sich Landesligist ESC Rellinghausen auf dem Horst-Neuhoff-Sportplatz vor. mkp