Cronenberg verliert im Duell um Platz vier

Cronenberg verliert im Duell um Platz vier

Düsseldorf. Rollhockey-Bundesligist RSC Cronenberg hat am Samstag beim heimstarken TuS Düsseldorf-Nord mit 2:5 (0:2) verloren. Erst nach der Pause kamen die Cronenberger besser ins Spiel und durch Mark Wochnik und Nachwuchsspieler Lucas Seidler zu ihren Toren.

Doch Düsseldorf behielt die Oberhand.

Da gleichzeitig der bisherige Tabellensechste Darmstadt gegen Vaalkenswaard gewann, rutschte der RSC auf Platz sechs ab. Den fünften Platz könnten die Löwen am Dienstag im Nachholspiel gegen Krefeld zurückerobern. Mehr zum Spiel in Düsseldorf lesen Sie in der Montagsausgabe der Westdeutschen Zeitung

Mehr von Westdeutsche Zeitung