„Chocolat“ ist souveräner Gruppensieger

„Chocolat“ ist souveräner Gruppensieger

Jazz und Modern: Meisterschaften in Heckinghausen.

<

p class="text">

Zwei spannende Wettkampftage im Jazz und Modern Dance erlebten Publikum und Ausrichter Barmer TV: Besondere Freude bereitete einmal mehr „Chocolat“ vom ASV in der Kinderliga, die ihre Siegesserie mit vier Einsen und einer Zwei souverän fortsetzten und die Meisterschaft als Gruppensieger abschlossen. „Bonito“ vom Hausherren Barmer TV wurde Fünfter, und die „Mini Steps“ des SV Bayer mussten sich in der Heckinghauser Halle mit dem elften Platz begnügen. Gespannt war man auf den Auftritt der von Julia Schröder betreuten Verbandsliga-Formation „Vuelta“, die bisher in der Tabelle vorn lagen. Doch die junge Trainerin war gleich in der Vorrunde nicht zufrieden und sah eine Final-Wertung von 2,3,6,4,6, die „Vuelta“ den vierten Platz im Turnier bescherte. Als Zweiter in der Gesamtwertung ist man aber auf einem guten Weg zur Qualifikation zur Oberliga. Die hatte die BTV-Oberliga-Formation „Floint“ schon erreicht und konnte den sechsten Platz am Sonntag in Heckinghausen auch eindrucksvoll verteidigen. In der Jugendlandesliga wurde „Viento“, die Formation des SV Bayer, Sechster. Am Samstag gab es in Heckinghausen mit Sven Lorig, Moderator des ARD-Morgenmagazins, zudem einen prominenten Turnierleiter. fwb