BVB-Spieler Neven Subotic hilft Studenten der Bergischen Uni bei der Abschlussarbeit

BVB-Spieler Neven Subotic hilft Studenten der Bergischen Uni bei der Abschlussarbeit

Wuppertal. BVB-Spieler Neven Subotic ist am Montag zu Besuch an der Bergischen Universität gewesen. Der 25-Jährige sprach im Hörsaal aber nicht etwa über Fußball, sondern über seine „Neven-Subotic-Stiftung“, mit der er benachteiligten Kindern hilft.

Eingeladen hatte den Fußballer Biyon Kattilathu, Mitarbeiter am Lehrstuhl für Technologie und Innovation. „Gemeinsam werden wir Abschlussarbeiten von Studenten zum Thema Social Media begleiten. Ich übernehme die akademische und Neven die praktische Seite“, sagte der 30-Jährige.

Mehr von Westdeutsche Zeitung