1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

BTV-Herren ohne Walter chancenlos

BTV-Herren ohne Walter chancenlos

Eine herbe Niederlage gab es für die Basketball-Herren des Barmer TV gegen das Topteam des Deutzer TV. Mit 54:92 gingen die Wuppertaler im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten unter. Damit rutscht das Team von Trainer Matthias Morawetz wieder auf einen Abstiegsrang der 2. Regionalliga.

„Deutz ist natürlich ein starkes Team. Aber wir haben auch viel zu viele Fehler gemacht, viele Turnover und eine Menge offene Würfe nicht nutzen können“, ärgerte sich Morawetz über den Auftritt seiner Mannschaft. Ohne Center Daniel Walter (Sehnenabriss am Finger) und Sebastian Kremer (Bänderriss, beide fehlen noch zwei bis drei Wochen) waren die Barmer gegen die gut aufgelegten Kölner von Beginn an chancenlos. Einzig Björn Klaas stemmte sich mit großem Einsatz gegen die Niederlage. Am kommenden Wochenende geht es zum Tabellenführer SC Fast-Break Leverkusen. Das Hinspiel gewannen die Wuppertaler überraschend klar (93:64). Morawetz: „Ich rechne uns da schon Chancen aus. Es wird aber sehr, sehr schwierig.“ pdk BTV: Saou (7), Walosch (4), Tünneßen (2), Borkenhagen (6), Duhr, Neitzel (5), Klaas (13), Memeti (4), Kazembola (11), Freitag (2). Viertel: 16:22, 10:24, 13:24, 15:22.