1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

BTV-Herren müssen noch zittern

BTV-Herren müssen noch zittern

Basketball: Nach 82:89 in Düsseldorf steht Klassenerhalt in Frage.

<

p class="text">

Die Basketball-Herren des Barmer TV haben es verpasst, den Klassenerhalt am vorletzten Spieltag der 2. Regionalliga klarzumachen. Durch ein 82:89 bei den ART Giants II Düsseldorf, einem direkten Konkurrenten, müssen die Wuppertaler bis zum letzten Spiel um den Ligaverbleib zittern. „Diese Leistung war einfach nicht ausreichend. Wir haben uns zu viele Fehler geleistet und auch unsere Einstellung stimmte nicht“, sagte BTV-Trainer Matthias Morawetz. Besonders viele Chancen ließen die Wuppertaler von der Freiwurflinie liegen. Nur die Hälfte der Würfe fand den Weg in den Korb. Center Daniel Walter waren seine Knieprobleme anzumerken. Zudem kassierte Sebastian Kremer gut vier Minuten vor dem Ende nach einem unsportlichen Foul auch noch ein technisches und musste vorzeitig runter. Gegen den Tabellenvierten Sechtem muss der BTV am nächsten Samstag (18 Uhr, Heckinghausen) gewinnen, um sicher die Klasse zu halten. Ansonsten könnte es zu einem Dreier- oder Vierervergleich kommen, bei dem der BTV in fast allen Konstellationen schlechte Karten hätte. pdk BTV: Walter (23), Klaas (13), Kremer (20), Saou (14), Tünneßen, Borkenhagen, Duhr (1), Neitzel (11), Freitag, Memeti, Kazembola. Viertel: 19:19, 23:18, 18:18, 29:27.