1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Basketball: BTV-Damen geben in Krofdorf Sieg noch aus der Hand

Basketball : BTV-Damen geben in Krofdorf Sieg noch aus der Hand

Zweitliga-Schlusslicht führt zur Pause klar.

Wuppertal. Den möglichen dritten Saisonsieg vor Augen haben die Zweitliga-Basketballerinnen des Barmer TV am Sonntag im Auswärtsspiel bei den Krofdorf Knights eine scheinbar sichere 36:18-Halbzeitführung noch aus der Hand gegeben und verloren am Ende mit 57:67.

Damit können die Barmerinnen einen Spieltag vor Saisonende den letzten Tabellenplatz nicht mehr loswerden. Eintracht Braunschweig, das vor dem BTV platziert ist, holte nämlich in Berlin seinen vierten Saisonsieg. Der vorletzte Tabellenplatz hätte noch die Möglichkeit offengelassen, für die nächste Zeitliga-Saison eine Wildcard zu beantragen.

Trainerin Lilia Rachmakow hatte ihr Team gut auf Krofdorf eingestellt, wo sie früher selbst als Jugendtrainerin tätig gewesen war. Die Gäste verteidigten gut und trafen im zweiten Viertel für ihre Verhältnisse überragend. „Das war bis dahin unsere beste Saisonleistung“, sagte Teammanager Frank Blaszyk. Nach dem Wechsel musste auch er fassungslos mit ansehen, wie die alte Wurfschwäche zurückkehrte und man den Gegner um die überragende Chelsea Small (25 Punkte) stark machte. Am Mittwoch auf der Jahreshauptversammlung dürfte auch die Zukunft der ersten Mannschaft ein Thema sein. gh BTV: Asuamah-Kofoh (4), Bleker (9), Bruns (13), Ehlert (4), Goessmann (10), Palacios (6), Schlüter (3), Stahmeyer (4), Stankova (4). Viertel: 7:12,11:24,25:7,24:14 Letztes Spiel: BTV — Grünberg, Sa., 19. März, 15.30 Uhr, Heckinghausen.