Brandenburger und Ritter klettern bei Junioren-EM in die Finalrunde

Sportklettern : Brandenburger und Ritter im EM-Finale

Franziska Ritter wird in der Disziplin Speed Achte, Jonas Brandenburger schafft sogar Platz fünf.

Top-Ergebisse für die beiden Klettertalente Franziska Ritter und Jonas Brandenburger von den DAV Sektionen Barmen und Wuppertal bei den Jugendeuropameisterschaften im russischen Voronezh. Ritter belegt Platz acht im Speed, Brandenburger schaffte es im Lead sogar auf Rang fünf. Dabei hatte er nach Platz sieben in der Qualifikation als Neunter des Halbfinals das Finale eigentlich verpasst, profitierte aber von der Disqualifizierung eines vor ihm platzierten Kletterers. So konnte er im Finale noch einmal aufdrehen.

Für die 16-jährige Franziska Ritter war es dagegen bei der Qualifikation nach Plan gelaufen. Die 8. der Jugend-WM kam in 8,9 Sekunden bis auf eine Zehntel an ihren Deutschen Rekord heran und zog als Fünftschnellste ins Viertelfinale ein. Dort fiel sie im K.o.-Duell dann aber aus der Wand und musste sich mit Rang acht begnügen.

(gh)
Mehr von Westdeutsche Zeitung