Boxen: ASV-Einspruch abgelehnt

Boxen: ASV-Einspruch abgelehnt

Wuppertal. ASV-Boxerin Pinar Yilmaz kann die Europameisterschaftsteilnahme abschreiben. Der stellvertretende Vorsitzende des Sportgerichts im Deutschen Boxsport-Verband hat gestern den Antrag auf Einstweilige Verfügung zur „Unterlassung der Neuansetzung des Vergleichskampfes“ gegen Azize Nimani abgewiesen.

Der Antrag, den der ASV über einen Anwalt gestellt hatte, enthalte Fomfehler und komme zu spät, hieß es zur Begründung. Wie berichtet, hatte Pinar Yilmaz erklärt, zur morgigen Neuansetzung nicht anzutreten, weil sie sich benachteiligt und gemobbt fühle.

Den ersten Kampf vor einer Woche hatte sie gewonnen — die Bundestrainer, die Nimani coachen, hatten die Wertung aber als Fehlurteil reklamiert. (red)

Mehr von Westdeutsche Zeitung