1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Box-Gala in Wuppertal mit Lokalmatador Gualtieri und vier Titelkämpfen

Boxen : Box-Gala mit Gualtieri und internationalen Kämpfen

Der Vorverkauf für die Veranstaltung mit acht hochkarätigen Kämpfen und Lokalmatador Vincenzo Gualtieri am 21. März in der Bayer-Halle beginnt.

Es soll ein Boxereignis der Sonderklasse werden, wenn der Wuppertaler Profiboxer Vincenzo Gualtieri am 21. März in der Wuppertaler Bayer-Halle seinen ersten Titelkampf um die Deutsche Meisterschaft des Verbands Deutscher Berufsboxer bestreitet. Der Kampf des 26-jährigen Mittelgewichtlers, dessen Gegner mit dem bisher ebenfalls als Profi ungeschlagenen Hamburger K.o.-Spezialisten Alexander Pavlov feststeht, ist dabei nur ein Teil der Gala seines Berliner Boxstalls Agon Sports. So wird Agon-Star Jack Culcay um den WBO-International-Titel boxen. Supermittelgewichtler Tyron Zeuge will seinen EBU-EU-Titel im Supermittelgewicht verteidigen, Björn Schicke das Gleiche im Mittelgewicht schaffen. Insgesamt acht Kämpfe hat Agon angesetzt.

„Ab sofort startet der Vorverkauf, wobei wir uns dafür eingesetzt haben, dass man als Zuschauer auch für vergleichsweise niedrige Preise dabei sein kann“, sagt Jörg Wolff von der Sportstadt Wuppertal. Die unterstützt Vincenzo Gualtieri und hat maßgeblich dabei geholfen, dass die Boxgala nach Wuppertal kommt. Im Oberrang sind Karten ab 27 Euro zu haben. Wolff: „Damit liegen wir unter dem Niveau bei ähnlichen Veranstaltungen.“ Wer noch näher am Ring im Innenraum sitzen will, muss allerdings bis zu 185 Euro bezahlen. Vorverkauf im Internet unter:

ticketmaster.de