1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Blau-Weiß Elberfeld erhält Fördergeld vom Land

Sportstättenförderung : Blau-Weiß Elberfeld erhält Fördergeld vom Land

Der Tennisverein ist der inzwischen neunte Verein aus Wuppertal, der vom Land im Rahmen des Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“ bedacht wird. Er erhält 171 630 Euro.

Gute Nachrichten für alle Sportler des TC Blau-Weiß Elberfeld 1919. In der ersten Förderrunde des Sportstättenförderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ erhalten sie 171 630 Euro für die Sanierung der Tennisplätze, des Clubhauses sowie der Wege-, Parkplatz- und Platzbeleuchtung. Mit „Moderne Sportstätte 2022“ hat die NRW-Koalition das größte Sportförderprogramm aufgelegt, das es je in NRW gegeben hat – Gesamtvolumen: 300 Millionen Euro. Damit sollen die Vereine eine nachhaltige Modernisierung, Sanierung sowie Um- oder Ersatzneubau ihrer Sportstätten vornehmen können. Der TC Blau-Weiß Elberfeld will insgesamt 343 258 Euro investieren. Mit dem Förderbescheid über 171 630 Euro können die Arbeiten beginnen.

Für Wuppertal sind gut 4,7 Millionen Euro reserviert, was dem Fünffachen der jährlichen Sportpauschale entspricht. Mit dem TC Blau-Weiß Elberfeld hat bereits der neunte Verein aus der Stadt den Förderbescheid erhalten. Damit gibt es bereits Zusagen für insgesamt knapp 1,6 Millionen Euro. Eine Fülle weiterer Anträge wird noch geprüft.

(red)