1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

BHC: Gutbrod verletzt sich am Knie

BHC: Gutbrod verletzt sich am Knie

Wuppertal. Fabian Gutbrod, der Rückraumlinke des Handball-Bundesligisten Bergischer HC, fällt mit einem Innenbandriss im linken Knie für mindestens acht Wochen aus. Gutbrod zog sich die Verletzung während des Mannschaftstrainings am Mittwochnachmittag zu.

Mannschaftsarzt Dr. Diederich von der Heyde diagnostizierte am Donnerstag in der Sporttraumatologischen Abteilung des Wuppertaler Helios Klinikums die Bänderverletzung im linken Knie, die in den kommenden Wochen von BHC-Physiotherapeut Carsten Walonka mit regelmäßiger Kontrolle des Heilungsverlaufes konservativ behandelt wird.

Gutbrod fehlt dem BHC damit sowohl in den Erstrundenspielen im DHB-Pokal als auch zum Saisonauftakt in der Handball-Bundesliga.