BHC: BHC bereitet sich auf Flensburg vor

BHC : BHC bereitet sich auf Flensburg vor

Es besteht noch eine Chance auf den Europapokal.

Der Bergische HC macht momentan ein wenig frei. Wunden lecken, wenngleich das nur für das umfangreiche Lazarett, nicht die Stimmung gilt. „Bis Montag machen wir frei, dann bereiten wir uns eine Woche auf Flensburg vor. Die Jungs haben sich ein langes Wochenende verdient“, sagte Trainer Sebastian Hinze am Mittwoch. Da hatten seine Löwen gerade mit kleiner, kreativer Besetzung Gastgeber Grün-Weiß Dankersen 35:32 bezwungen. Erfolgreichster BHC-Schütze war Arnor Gunnarsson, der meist sicher im Tempogegenstoß verwandelte: „Wir haben uns gesagt: Wir haben jetzt frei, wir müssen alles geben. Wir mussten 60 Minuten Tempo machen.“ Drückt der BHC im letzten Saisonspiel am 9. Mai gegen Flensburg genauso aufs Tempo? Das Hinspiel in Flensburg ging nach Pausenführung knapp verloren. Im ISS Dome soll es anders laufen, auch wenn Flensburg Favorit ist. Abwehr-Ass Csaba Szücs: „Die Halle ist voll, der Titelverteidiger kommt, und Kiel drückt die Daumen, was will man mehr?“ Die Löwen greifen in den Meisterkampf ein. Linksaußen Jeffrey Boomhouwer: „Wir möchten ja keine Party-Crasher sein, aber wir haben noch die kleine Chance auf den Europapokal, die wollen wir nutzen.“ til

Mehr von Westdeutsche Zeitung