Beyeröhde landet ersten Auswärtssieg

Beyeröhde landet ersten Auswärtssieg

Mandy Münch sichert wichtigen 27:26-Erfolg beim HC Rödertal.

Wuppertal. Die lange Auswärtsfahrt zum HC Rödertal nach Sachsen hat sich für die Handballerinnen von Zweitligist TV Beyeröhde gelohnt. Obwohl ohne vier wichtige Spielerinnen angetreten, landete der Aufsteiger im ersten Spiel nach der Weihnachtspause seinen ersten Auswärtssieg in dieser Saison und entfernte sich wieder weiter von der Abstiegszone.

27:26 hieß es nach 60 spannenden MInuten, in denen die Gäste de meiste Zeit über mit bis zu vier Toren zurückgelegen hatten. Zehn MInuten vor dem Ende hieß es noch 25:22 für die Gastgeberinnen, ehe die drei Münch-Schwestern auf Beyeröhder Seite noch für das Happ-End sorgten. Den Siegtreffer erzielte Mandy Münch mit dem Schlusspfiff.

Mehr von Westdeutsche Zeitung