1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Bergmann und Schmitz verlängern beim TVB Wuppertal

Handball : Bergmann und Schmitz verlängern beim TVB Wuppertal

Der Handball-Zweitligist treibt die Kaderplanung für die kommende Saison weiter voran. Auch die Rückraumspielerinnen Anna Lena Bergmann und Leonie Schmitz bleiben ligaunabhängig.

Im Abstiegskampf der 2. Handball-Bundesliga hat der TVB Wuppertal in den vergangenen Wochen große Fortschritte gemacht.Weiter vorangekommen sind die Beyeröhder Handballgirls auch bei der Planung der kommenden Spielzeit. Mit den Rückraumspielerinnen Anna Lena Bergmann und Leonie Schmitz haben zwei weitere Handballerinnen aus dem aktuellen Kader ihre Zusage für ein weiteres Jahr im TVB-Trikot gegeben. „Anna Lena und Leonie haben sich sehr schnell an das Niveau der 2. Liga gewöhnt und sich toll entwickelt. Wir sind unglaublich froh, dass mit ihnen zwei weitere Säulen des aktuellen Teams auch im nächsten Jahr ligaunabhängig für uns auflaufen werden“, kommentierte Sportdirektor Dieter Trippen. Linkshänderin Bergmann sagte: „Es macht einfach Spaß, mit den Mädels zu zu spielen und zu trainieren. Ich denke, wir haben noch viel Potenzial.“ Leonie Schmitz meinte: „Ich fühle mich beim TVB einfach zu Hause. Ich bin glücklich, dass ich mit einem tollen Team die Czhance habe, auch weiterhin in der - hoffentlich - 2. Bundesliga anzugreifen.“

Zuvor hatten bereits die Torhüterinnen Dana Centini und Tanja Grebe, Michelle Stefes und Kreisläuferin Hanna Wagner sowie Rückraumspielerin Lina Hovenjürgen ligaunabhängig verlängert.