Bergischer HC erweitert den Betreuerstab

Handball : Bergischer HC erweitert den Betreuerstab

Physiotherapeut Feldmann betreut speziell die Profis.

Vorwiegend mit Arbeit im athletischen Bereich ist Handball-Erstligist Bergischer HC in dieser Woche in die Saisonvorbereitung eingestiegen. Um Hinweise für die individuelle Trainingssteuerung zu erhalten, wird es am Montag, wenn auch die Nationalspieler wieder da sind, wie üblich eine Leistungsdiagnostik am Forschungszentrum für Leistungsdiagnostik und Trainingsberatung (FLT) der Bergischen Universität Wuppertal geben. Pechvogel Jonas Dell wird dann wohl nicht dabei sein, er hat sich die Hand gebrochen.

Im Betreuerstab des BTV gibt es zwei neue Gesichter. Oliver Schumacher betreut das Team im Athletikbereich und rückt an die Stelle von David Gröger, der im Sommer vom DHB zum Bundestrainer Athletik berufen wurde. Schumacher gehört bereits seit Jahren zum Stammteam von BHC-Partner Plus D Sports. Mit Severin Feldmann beschreitet der BHC neue Wege in der physiotherapeutischen Betreuung. So steht der 31 Jahre alte staatlich geprüfte Physiotherapeut mit einer Festanstellung beim Club exklusiv während des gesamten Trainings- und Spielbetriebes einzig dem Profikader der Löwen zur Verfügung. Er war bisher im Fußball für den MSV Duisburg, Bayer Leverkusen und Dynamo Dresden tätig. Der BHC ist seine erste Station im Profi-Handball.

Mehr von Westdeutsche Zeitung