1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Bayer hat bei NRW-Schwimmmeisterschaften heiße Eisen im Feuer ​

Schwimmen : Bayer hat bei NRW-Schwimmmeisterschaften heiße Eisen im Feuer

Die Landes-Titelkämpfe der Schwimmer finden an diesem Samstag und Sonntag auf Küllenhahhn statt. Gastgeber SV Bayer Wuppertal will bei der Medaillenvergabe ein Wörtchen mitreden.

Das Schwimmsportleistungszentrum auf Küllenhahn steht am Samstag und Sonntag im Zeichen der NRW-Meisterschaften. 271 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 66 Vereinen sind dazu gemeldet. Mit 17 Startern stellt Gastgeber SG Bayer neben dem Kölner TPSK das größte Kontingent. Unter anderem mit Moritz Schaller, Emre Demirdas, Alexander Kühling und Vivien Selling haben die Wuppertaler auch einige heiße Eisen im Feuer, wenn es um die Medaillenvergabe geht. Dazu gehört auch Jan Delkeskamp, der am Mittwoch in seinen Semesterferien aus den USA zurückgekehrt ist. Beginn ist täglich um 9.30 Uhr, Endläufe sind ab 15.15 und 14.45 Uhr.