Wuppertaler Sportstätten Bau des „Zebrastalls“ des TSV Ronsdorf kann bald starten

Wuppertal · Nach der Baugenehmigung für das neue Vereinsheim des TSV Ronsdorf ist auch die Finanzierung für das Millionenprojekt gesichert.

Roman Benkert und Richard Berg vom TSV mit dem Plan für den „Zebrastall“, der nur geringfügig modifiziert werden musste.

Roman Benkert und Richard Berg vom TSV mit dem Plan für den „Zebrastall“, der nur geringfügig modifiziert werden musste.

Foto: Andreas Fischer

Die Pläne für das neue Sportplatzgebäude des TSV Ronsdorf – den „Zebrastall“ – gibt es bereits seit gut zwei Jahren. Damals hatte man sich im Rahmen des NRW-Programms „Moderne Sportstätten 2022“ erfolgreich um Landeszuschüsse beworben. In diesem Jahr sollen sie endlich umgesetzt werden.