Basketball: Barmer TV verliert in Wolfenbüttel

Basketball : Barmer TV verliert in Wolfenbüttel

Wuppertal. Basketball-Zweitligist Barmer TV hat am Samstag beim ambitionierten Tabellen-Fünften Wolfpack Wolfenbüttel mit 45:47 (19:20) verloren und weiter nur zwei Siege bei jetzt sechs Saisonspielen auf dem Konto.

Die Barmerinnen mussten den Ausfall von Chantal Newald verkraften, die im Training umgenickt war. Wolfsburg hatte sich dagegen kurzfristig mit einer dritten US-Amrikanerin, Lakevia Boykin, verstärkt.

Dennoch gelang den Wuppertalerinnen ein guter Start. Sie führten nach dem ersten Viertel mit 14:9, erzielten dann aber im zweiten Viertel nur fünf Punkte, so dass die Partie zur Pause offen war. Auch in der zweiten Hälfte liefen beide Viertel völlig unterschiedlich. Das dritte gewannen die Gastgeberinnen mit 16:6 und schienen schon klar auf der Siegerstraße. Am Ende wäre der BTV aber fast noch einmal herangekommen. Beste BTV-Werferin - in einem Spiel, in dem die Defense dominierte - war Nicole Egert mit elf Punkten.

Mehr von Westdeutsche Zeitung