1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Barmenia Fairplay-Pokal geht an Wuppertaler SV und SC Uellendahl

Fußball : Fairplay-Pokal für WSV und Uellendahl

Die Barmenia-Versicherung hat zum 44. Mal die fairsten Fußballklubs im Kreis Wuppertal/Niederberg gekürt. Erstmals teilen sich zwei Vereine mit der gleichen Punktzahl den Hauptpreis. Feier fällt Corona zum Opfer.

Die Barmenia-Versicherung in Wuppertal hat auch in diesem Jahr ihren traditionellen Barmenia-Fairplay-Pokal für die fairsten Fußballvereine des Kreises vergeben, die darüber hinaus in den Bereichen Schiedsrichterwesen und Organisation Punkte sammeln konnten. Bei den Senioren gibt es zwei Sieger: Der Wuppertaler SV und der SC Uellendahl erreichten beide 100 Punkte und teilen sich die Trophäe im Hauptwettbewerb. Im Jugendwettbewerb erreichte der SV Union Velbert die höchste Punktzahl in der vergangenen Saison, die bedingt durch die Corona-Pandemie nach 23 Spieltagen vorzeitig hatte beendet werden müssen.

Dass es zwei Sieger mit identischer Punktzahl gibt, ist ein Novum in der 44-jährigen Geschichte des Traditionswettbewerbs. Für den WSV war es der erste Sieg seit der Saison 2008/2009. Der 1997 gegründete SC Uellendahl wird zum ersten Mal ausgezeichnet. Beide Vereine hatten einen knappen Vorsprung vor dem SC Breite Burschen Barmen, der sich seit Jahren stets in den oberen Rängen des Wettbewerbs wiederfindet. 

Alle Siegervereine wurden mit Spenden und Urkunden ausgezeichnet. Andreas Eurich, Vorstandsvorsitzender der Barmenia Versicherungen, bedauert, dass die aktuellen Infektionszahlen es nicht zulassen, die Sieger, wie jedes Jahr üblich, gebührend in den Barmenia Hauptverwaltungen, zu feiern, sendet aber einen Glückwunsch: „Stellvertretend für alle fußballbegeisterten Barmenianer gratuliere ich den Siegern der vergangenen Saison im Barmenia-Fairplay-Pokal ganz herzlich. Die sechs Siegervereine sind ein Vorbild, wenn es um Fairness auf und neben dem Platz geht. Das unterstützen wir gerne. Deshalb drücken wir die Daumen, dass die kommenden Spieltage nach der erneuten Saisonunterbrechung wieder regulär absolviert werden können und wir uns 2021 alle gesund wiedersehen, wenn die Sieger der aktuell laufenden 45. Saison des Barmenia-Fairplay-Pokals ausgezeichnet werden.“

Hauptwettbewerb: 1. Platz: Wuppertaler SV und SC Uellendahl (100,00 Punkte), 3. Platz: SC Breite Burschen Barmen (99,50 Punkte)

Jugendwettbewerb:

1.Platz: SV Union Velbert (99,00 Punkte), 2.Platz: Mettmann Sport (98,50 Punkte), 3.Platz: TVD Velbert (97,77 Punkte). Red