Handball: Auch Johanna Heldmann verlässt den TV Beyeröhde 

Handball : Auch Johanna Heldmann verlässt den TV Beyeröhde 

Handball-Zweitligist TVB Wuppertal muss seinen Rückraum für die kommende Saison weiter umbauen. Nachdem bereits die Rückraumlinke Pia Adams ihren Rückkehr zum TSV Bayer Leverkusen bekanntgegeben hatte, hat nun auch ihre WG-Partnerin  Johanna Heldmann ihren Abschied angekündigt.

Die Linkshänderin aus dem rechten Rückraum zieht es vor allem aus privaten Gründen wieder in den Norden. Sie kehrt zu ihrem Ex-Club Buchholz-Rosengarten zurück. „Der Grund ist mein Fernweh", begründet Heldmann, die an der Uni Wuppertal Mathe, Deutsch und Sport studiert. „Natürlich haben wir Verständnis für "Jojo" und kommen ihrem Wunsch nach", sagte Abteilungsleiter Stefan Müller, der zusammen mit der künftigen Trainerin Dagmara Kowalska die Augen nach Verstärkungen offen halten will. 

(e.ö.)