ASV macht im Nachholspiel Boden gut

ASV macht im Nachholspiel Boden gut

Fußball: Spannung im Kampf um den Relegationsplatz.

<

p class="text">

Fußball-Bezirksliga: VfB Frohnhausen - ASV Wuppertal 1:2 (0:0). Einen ganz wichtigen Sieg feierte der ASV im Nachholspiel in Essen. Die Barmer setzten sich im Verfolgerduell glücklich, aber nicht unverdient durch. Damit rückt der ASV mit 31 Punkten zu Frohnhausen auf und hat nur noch drei Punkte Rückstand auf den Tabellenzweiten TSV Ronsdorf. In einem hektischen Spiel mit vielen Zweikämpfen und Fouls ging es mit einem 0:0 in die Pause. Doch direkt nach Wiederbeginn gingen die Gastgeber in Führung. Nach einem Eckstoß traf Samuel Mouelle Koulle per Kopf. Kurz darauf sah ein VfB-Spieler die Ampelkarte. Nach einer guten Stunde glich Alen Ruzic aus. Issa Issa hatte sich gut durchgesetzt, Luis Rosenecker weitergeleitet und Ruzic vollendete. Eine Viertelstunde vor dem Abpfiff brachte Issa Issa den ASV mit einem herrlichen Freistoß in den Winkel in Führung. Torhüter Pascal Wichmann, der sein erstes Spiel für die Barmer bestritt, rettete kurz vor Schluss den Sieg, als er einen Freistoß des VfB aus dem Winkel fischte. Wichmann spielte vor einigen Jahren noch für Fortuna Köln in der 3\. Liga und hatte sich, nachdem mit Fabio Rizza, und Benjamin Pöschk beide Torhüter der Barmer ausfielen, bereit erklärt, für den ASV zu spielen. lars