Turnen Arbeit im Winter zahlt sich beim Wuppertaler Frühjahrshallenturnen aus

Wuppertal · „Während die Natur in der kalten und dunklen Jahreszeit ihren Winterschlaf gehalten hat, waren die Turnerinnen und Turner in ihren warmen Hallen fleißig und haben für einen Leistungsschub gesorgt“, freute sich Jörg Thilo, der Vorsitzende der Wuppertaler Turnerjugend am Sonntagmorgen im Sportzentrum Süd.

Lia Sophie Artmeier vom OTB bei Ihrer Übung am Sprung.

Lia Sophie Artmeier vom OTB bei Ihrer Übung am Sprung.

Foto: JA/Andreas Fischer

Das von Thilo und der Wettkampfausschussvorsitzenden Verena Hornig organisierte “Frühjahrsturnen“ zeigte an den vier Geräten, Sprung, Schwebebalken, Stufenbarren und Boden deutlich sichtbare Fortschritte und unterstrich die gute Arbeit, die in den elf teilnehmenden Vereinen SV Bayer, ATV Elberfeld, BTB Beyenburg, Deutsche Turnerschaft Ronsdorf, Hatzfelder TV, LTV, Neuenhauser TV, Nützenberger TV, OTB, Vohwinkeler STV und dem WSV geleistet worden war.