52-Jähriger wird Zweiter bei Seniorenkonkurrenz

Schach : Schach: Tückmantel ist Vizeweltmeister

Das Klima in Griechenland beflügelt den Wuppertaler Oberliga-Schachspieler René Tückmantel (BSW) zu besonderen Leistungen. Zum vierten Mal nahm er an einer Meisterschaft der Amateur Chess Organization teil.

Dabei gelang ihm dreimal der Sprung auf das Treppchen. 2014 wurde Tückmantel Vize-Weltmeister und 2016 Weltmeister in seiner Klasse bei den Amateuren. Jetzt darf er sich auch Senioren-Vizeweltmeister nennen. Bei den ersten Welttitelkämpfen für Senioren startete der 52-Jährige nach nur 0,5 Punkten aus den ersten zwei Spielen durch, holte in den weiteren sieben Runden noch sechs Punkte und lag am Ende nur hinter Aivars Skuja (75) aus Lettland. Sechster wurde er beim Blitzturnier aller Klassen. jam

Mehr von Westdeutsche Zeitung