Historisches Zentrum: Lösung für Historisches Zentrum gefunden

Historisches Zentrum : Lösung für Historisches Zentrum gefunden

Stadt stellt am Freitag Lösung für neuen Eingang zum Museum vor.

In die festgefahrenen Bauarbeiten des Historischen Zentrums kommt Bewegung. Kulturdezernent Matthias Nocke erklärte bei der Vorstellung des Engelsjahrsprogramms am Donnerstag, dass die Stadt „guten Mutes sei, dass wir zum 28. November 2020 ein sehr modernes historisches Museum haben werden“. An dem Tag jährt sich der Geburtstag des Barmer Sohns und berühmten Revolutionärs, Friedrich Engels, zum 200. Mal.
Während die Restaurierung des Engelshauses nicht gefährdet ist und im Zeitrahmen liegt, war das geplante Ankerzentrum, über das das Historische Zentrum zugänglich gemacht werden sollte, nach Baubeginn wegen explodierender Kosten im Sommer gestoppt worden. In den letzten Monaten war mit Hilfe des Gebäudemanagements an Einsparungen und einer Lösung gearbeitet worden. Am Freitag will die Stadt die neue Eingangssituation der Öffentlichkeit vorstellen. mws

Mehr von Westdeutsche Zeitung