1. NRW
  2. Wuppertal

Lkw-Fahrer klemmt Einweiser beim Einparken ein

Lkw-Fahrer klemmt Einweiser beim Einparken ein

Ein 20-Jähriger wurde von einem Lkw eingeklemmt, als er dem Fahrer beim Einparken helfen wollte. Auch eine Werbetafel wurde beschädigt - zudem eine Frau von herabfallenden Teilen der Tafel verletzt.

Langerfeld. Am Montagabend wurden bei einem Einparkmanöver an der Schwelmer Straße in Wuppertal zwei Personen verletzt. Gegen 18.50 Uhr parkte ein 58-Jähriger mit einem Lkw rückwärts in eine Parklücke ein. Ein 20-jähriger Mann wollte den Fahrer unterstützen und in die Parkbucht einweisen. Dies gelang nicht, der Lkw stieß gegen eine Werbetafel und klemmte anschließend den 20-Jährigen an einer Hauswand ein.

Durch den Krach aufgeschreckt kam eine Mitarbeiterin eines angrenzenden Geschäfts nach draußen und wurde dabei von einem herabfallenden Stück der Werbetafel getroffen. Sowohl der junge Mann als auch die Mitarbeiterin erlitten leichte Verletzungen. Sie konnten das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Den entstandenen Sachschaden schätzten die Beamten auf etwa 800 Euro.