1. NRW
  2. Wuppertal

Livepremiere im Mirker Bahnhof

Livepremiere im Mirker Bahnhof

Die Wuppertaler Band Frogcodile bringt drei EPs heraus.

Frogcodile sind immer für Überraschungen gut. Statt einer CD bringt die Wuppertaler Band im Laufe dieses Jahres drei EPs heraus, die man online herunterladen kann. Am 25. Mai hat die erste EP Live-Premiere beim Konzert im Mirker Bahnhof. Auch für die folgenden Mini-Alben sind Release-Parties geplant.

Wer sich die neuen Songs „Wrong Side“, „Craving“ und „Know“ anhört, dem fällt sofort ihr Sound auf. Klar, Frogcodile bleibt eine Indie-Gitarrenband. Dafür steht das packende Zusammenspiel von Dennis Kresin und seinem Bruder Markus. Der Groove von Bass und Schlagzeug ist kräftig wie eh und je. „Es gibt eine Schicht mehr“, sagt Drummer Lennart Richter. „Wir haben mit zwei analogen Synthesizern experimentiert“, erklärt Dennis Kresin. „Man hat dadurch mehr Möglichkeiten.“ Mario Smida zum Beispiel hat Basslinien auf dem Moog-Synthesizer eingespielt, während er mit dem E-Bass vor allem melodisch agiert.

Die Keyboards werden auch bei den Konzerten eingesetzt. So auch, wenn Frogcodile Anfang Juni beim Tandaradai-Festival in Köln und im Juli beim Open Source Festival in Düsseldorf auftreten. Ab September geht es auf eine Tour durch Frankreich. „Ich finde es unsexy, mit einem Laptop auf einer Bühne zu stehen“, sagt Kresin. „Da möchte ich lieber an echten Knöpfen drehen.“

Die Texte sind im Vergleich zum 2017er-Album „Refractions“ freier, assoziativer gestaltet. „Es geht weniger um eine Geschichte als um ein Gefühl“, sagt Kresin. „Das Gefühl ist abhängig von der Perspektive des Betrachters.“ Für weitere Bedeutungsebenen sorgen die Musikvideos. Das Video zu „Craving“ („Heftiges Verlangen“) steht bereits im Netz. Produziert von den Wuppertalern Gin Bali und Jan Hymmen, fangen die Bilder Sänger Dennis vor stimmungsvoller Naturkulisse ein. Gedreht wurde in der Nähe der Nordbahntrasse. Auch auf die Veröffentlichung des Videos „Wrong Side“ kann man gespannt sein.

Am 25. Mai spielt die Band Frogcodile im Wartesaal 3. Klasse des Mirker Bahnhofs. Einlass ist um 19.30 Uhr.

frogcodile.com