Tier der Woche: Lilo soll nicht auf der Straße leben

Tier der Woche : Lilo soll nicht auf der Straße leben

Die Katzendame möchte viel Freigang, aber auch auf dem Sofa kuscheln.

Lilo ist ein Katzenmädchen von circa 5 bis 7 Jahren, das lange Zeit auf der Straße gelebt hat und dort versorgt wurde. Sie ist aber eine liebe anhängliche Katze, die auch gerne ein richtiges Zuhause bewohnen möchte. Allerdings ist sie nicht als Wohnungskatze zu halten und daher beim Katzenschutzbund sehr unglücklich. Die Helfer wünschen sich für sie eine Familie, die die Möglichkeit hat, Lilo den geliebten Freigang zu gewähren. Sie ist eine gute Mäusefängerin, gleichzeitig aber auch eine Bereicherung für kuschelige Abende auf dem Sofa.

Mehr von Westdeutsche Zeitung