„Das hässliche Universum“ Lena Müller und Miriam Gronau bringen gesellschaftskritisches Stück auf die Bühne der Insel im Wuppertaler Café Ada

Wuppertal · Das Stück handelt von Rosa, die mit Hilfe der sozialen Medien ihre Vorstellungen und Werte in der Gesellschaft verbreitet. Sie teilt der ganzen Welt mit: „Alles muss brennen.”

 Spielszene Miriam Gronau (links) und Lena Müller (rechts).

Spielszene Miriam Gronau (links) und Lena Müller (rechts).

Foto: ja/Insel e.V.

Stellen Sie sich vor, Sie besuchen ein Theaterstück auf der Insel-Bühne im Café Ada und die Schauspielerinnen empfangen sie freudig und bedanken sich für Ihr Kommen. Sie erhalten einen Button, der Ihre Zugehörigkeit belegen soll und sie warten gespannt auf den Beginn der Vorstellung. Was Sie dann sehen, ist „Das hässliche Universum” von Laura Naumann, inszeniert von Lena Müller und Miriam Gronau.