Kommentar Leerstände in Wuppertal-Ronsdorf: Das Loch fällt stets zuerst auf

Meinung | Wuppertal · Die Leerstände in Wuppertal-Ronsdorf lassen sich an einer Hand abzählen. Doch sie sind in stark frequentierte Ladenzeilen integriert. Ein Kommentar.

 An der Staasstraße ist ein 95 m² großes Ladenlokal verfügbar.

An der Staasstraße ist ein 95 m² großes Ladenlokal verfügbar.

Foto: Martin Gehr

Die Leerstände im Stadtteil Ronsdorf lassen sich an einer Hand abzählen. Manche Politiker wie auch Anwohner sehen dort nicht nur Probleme, sondern auch einen etablierten, gut aufgestellten Einzelhandel. Beides klingt beruhigend. Gleichzeitig muss berücksichtigt werden, dass die Leerstände mitten in der Ronsdorfer Innenstadt in stark frequentierte Ladenzeilen integriert sind, was deren Existenz auch im Gesamtbild nicht gerade attraktiv macht.