Leck: Gasaustritt in Baustelle am Wuppertaler Grifflenberg

Feuerwehreinsatz in Grifflenberg : Leck: Gasaustritt in Baustelle

Eine Gasleckage in einer Baustelle in Grifflenberg hat am frühen Mittwochabend einen Feuerwehreinatz ausgelöst.

Eine Gasleckage in einer Baustelle in Grifflenberg hat am frühen Mittwochabend einen Feuerwehreinatz ausgelöst. Nach einer Dreiviertelstunde war der Einsatz beendet.

Wie die Feuerwehr meldete, war sie gegen 18.15 Uhr von Passanten alarmiert worden und mit zwei Einsatzleitwagen, dem Löschzug Elberfeld, Sonderfahrzeugen und einem Rettungswagen ausgerückt. In einer Baustelle vor einem Gebäude an der Graf-Adolf-Straße war Gas ins Freie ausgetreten.Mit einem C-Rohr schlugen die Rettungskräfte das austretende Gas nieder. Mitarbeiter der Wuppertaler Stadtwerke lokalisierten das Leck und dichteten es ab. Abschließend kontrollierten sie angrenzende Wohnhäuser auf Kohlenmonoxid. Dabei wurden keine erhöhten Werte festgestellt. Menschen kamen nicht zu Schaden. Gegen 19 Uhr war der Einsatz der Feuerwehr beendet.