1. NRW
  2. Wuppertal

Lebenslanges Lernen – jetzt auch online

Lebenslanges Lernen – jetzt auch online

Die Bergische Bildungsberatung hilft Ratsuchenden nun auch im Internet weiter.

Wuppertal. Ein Internetcafé? Nein, das solle das Haus nicht werden. Mit diesem Hinweis hatte Damian Stronczik im Februar die Vohwinkeler Filiale der Bergischen Bildungsberatung an der Corneliusstraße 2 eröffnet.

Neben der beruflichen Orientierung und Weiterbildung als Hauptziel möchte die Einrichtung das lebenslange Lernen fördern. Dazu geben drei Mitarbeiterinnen Auskunft darüber, wo für den speziellen Bedarf Angebote zu finden sind. Was muss gelernt werden, um das gesteckte Berufsziel zu erreichen?

Während bei dieser und ähnlichen Fragen die Beratung kaum zu ersetzen ist, gibt es Bereiche, die in einem gut organisierten Internetcafé dann doch verhandelt werden könnten, zumindest aber auf einer Online-Plattform. Die gibt’s nun. Wer sich reinklickt, entdeckt zum Beispiel, dass der Bildungscheck ein Instrument ist, mit dem die Landesregierung berufliche Weiterbildung finanziell unterstützt - mit bis zu 500 Euro.

Ein Link führt weiter zur Homepage des zuständigen Ministeriums, auf der Details dargestellt sind. Nach dem gleichen Prinzip können etwa die Angebote von Weiterbildungsstätten eingesehen werden: Ein Häkchen an "Sprachen" und eines an "Wuppertal" führt etwa zu sieben Sprachschulen und verwandten Einrichtungen. Daneben gibt es viele Broschüren als Downloads.