Lambert T. Koch als Rektor der Uni bestätigt

Lambert T. Koch als Rektor der Uni bestätigt

Dritte Amtszeit des 52-Jährigen beginnt am 1. September.

<

p class="text">

Die Hochschulwahlversammlung der Bergischen Universität Wuppertal hat heute Professor Dr. Lambert T. Koch für eine dritte Amtszeit einstimmig zum Rektor gewählt. Der 52-jährige Wirtschaftswissenschaftler steht seit 2008 an der Spitze der Hochschule. Die neue vierjährige Amtszeit beginnt am 1. September. Ebenfalls durch die Hochschulwahlversammlung einstimmig gewählt wurden die vier Prorektoren: Der Mathematiker Prof. Dr. Andreas Frommer bleibt Prorektor für Studium und Lehre, der Germanist Prof. Dr. Michael Scheffel Prorektor für Forschung, Drittmittel und Graduiertenförderung, die Sicherheitstechnikerin Prof. Dr.-Ing. Anke Kahl Prorektorin für Planung, Finanzen und Transfer sowie die Bildungsforscherin Prof. Dr. Cornelia Gräsel Prorektorin für Internationales und Diversität. Rektor Prof. Koch dankte seinem Rektoratsteam für die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit und den einzelnen Mitgliedern für ihren herausragenden Einsatz im Dienste der Bergischen Universität. Zugleich blickte er nach vorne: „Das besondere Vertrauen, welches das Wahlgremium heute unserem Team und mir persönlich entgegengebracht hat, ist eine große Motivation für die im Sommer beginnende dritte Amtszeit. Die Bergische Universität ist mit ihrer aufwärts gerichteten Entwicklung noch lange nicht am Ende angelangt. Wir werden gemeinsam viele weiterführende neue Projekte angehen, auf die ich mich jetzt schon freue“, betonte Koch. Die Hochschulwahlversammlung ist ein Gremium, das 2014 durch das neue NRWHochschulgesetz eingeführt wurde. Einzige Aufgabe der Hochschulwahlversammlung ist die Wahl (oder Abwahl) der Rektoratsmitglieder. Das Gremium besteht aus allen Mitgliedern des Senats und des Hochschulrates. Stimmberechtigt sind die im Senat stimmberechtigten Senatsmitglieder und die externen Mitglieder des Hochschulrates

Mehr von Westdeutsche Zeitung