Großbrand Lagerhalle in Wuppertal-Nächstebreck in Flammen - mehrere Explosionen

Wuppertal · Meterhohe Flammen und Explosionen bei einem Brand in der Lagerhalle einer Gerüstbaufirma: In der Nacht zu Freitag ist die Feuerwehr zu einem großen Einsatz gerufen worden.

 Beim Eintreffen stand die Lagerhalle einer Gerüstbaufirma bereits völlig in Flammen.

Beim Eintreffen stand die Lagerhalle einer Gerüstbaufirma bereits völlig in Flammen.

Foto: Tim Oelbermann

Die Feuerwehr war am Donnerstagabend gegen 23 Uhr zunächst zu einem Containerbrand am Eichenhofer Weg gerufen worden - als die Einsatzkräfte dann jedoch vor Ort eintrafen, fanden sie die Lagerhalle einer Gerüstbaufirma im Vollbrand vor. Die Wehr erhöhte die Alarmstufe, im Einsatz waren mehrere Löschzüge der Berufs- und der Freiwilligen Feuerwehr.

Während des Einsatzes ereigneten sich kleine Explosionen, deren Ursachen bisher noch nicht geklärt werden konnten. In den Hallen fanden die Einsatzkräfte den Angaben nach Gerüstbauteile, zwei Stapler und ein Klein-Lkw. An die Halle angrenzende Gebäude konnten vor den Flammen bewahrt werden.

Lagerhalle in Wuppertal-Nächstebreck ausgebrannt
9 Bilder

Lagerhalle in Wuppertal-Nächstebreck ausgebrannt

9 Bilder
Foto: Tim Oelbermann

Nachlöscharbeiten wurden bis in den frühen Morgen von außen durchgeführt, da bei der etwa 400 Quadratmeter großen Halle akute Einsturzgefahr besteht. Gegen 3.30 Uhr war der Einsatz beendet. Der Schaden beläuft sich ersten Erkenntnissen nach auf etwa 100.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

(red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Wimmelbild am Wupperstollen geplant
Künstler Marco Leckzut möchte Beyenburg ein Denkmal der anderen Art setzen – Kosten: etwa 20 000 Euro Wimmelbild am Wupperstollen geplant
Zum Thema
Aus dem Ressort