Kurioser Fehlalarm im Wuppertaler Opernhaus

Kurioser Fehlalarm im Wuppertaler Opernhaus

Abgase eines Baggers lösen Brrandmeldeanlage aus. Keine Veerletzten.

Barmen. Gegen 11.50 Uhr hat am Dienstag die Brandmeldeanlage des Opernhauses ausgelöst. Umgehend machten sich zwei Löschzüge auf den Weg, in der Zwischenzeit wurde das Gebäude, in dem unter anderem geprobt und an Kulissen gearbeitet wurde, geräumt.

Vor Ort dann die schnelle Entwarnung: Schuld am Fehlalarm war ein offenes Fenster: Durch dieses drangen die Abgase eines Baggers vor dem Gebäude in die Oper und lösten die empfindliche Brandmeldeanlage aus. Die gute Nachricht: Verletzt wurde niemand. spa

Mehr von Westdeutsche Zeitung