kunsthalle Ausstellung „Sceneries“ zeigt Fotos von Thomas Wrede

kunsthalle Ausstellung „Sceneries“ zeigt Fotos von Thomas Wrede

In der Kunsthalle Barmen sind seit Sonntag Fotos von Thomas Wrede zu sehen. Unter dem Titel „Sceneries“ kann der Besucher dort zehn Fotoserien begutachten, die mit Wahrheit und Fiktion spielen.

Der 55-jährige Fotokünstler hat seine Wurzeln in der Malerei, studierte von 1985 bis 1992 an der Kunstakademie Münster. „In meinem Studium habe ich eigene und fremde Fotografien als Vorlage und Inspiration für meine Malerei genommen“, so Wrede über seine Anfänge. „Mit der Zeit fand ich meine Fotografien spannend genug und musste sie nicht mehr in Malerei umsetzen.“ Jan Junghardt, Mitarbeiter des Von der Heydt-Museums, gefallen die Fotos offenbar. Zu sehen ist die Ausstellung am Geschwister-Scholl-Platz 4-6 noch bis zum 26. August dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr. Foto: Anna Schwartz

Mehr von Westdeutsche Zeitung