1. NRW
  2. Wuppertal

Kunst und Fotografie: Das läuft in Wuppertals Galerien

Galerienkalender : Das läuft in Wuppertals Galerien

Die WZ stellt jeden zweiten und vierten Dienstag die aktuellen Ausstellungen vor.

Das ist neu:

Grölle Pass Projects, Friedrich-Ebert-Straße 143e: Kein Zufall, 31. August bis 13. Oktober. Gruppenausstellung zum Thema abstrakte Malerei mit Werken von Jonathan Lasker, David Reed, Jason Karolak und Gary Stephan aus New York, Julio Rondo, Wolfgang Flad und Klaus-Martin Treder aus Berlin, Dan Devening, Chicago und Britta Bogers, Bert Didillon aus Köln. Vernissage: Samstag, 31. August, 19 Uhr.

passprojects.de

Neuer Kunstverein Wuppertal, Hofaue 51: Katrin Roeber: Gesteins, 6. September bis 12. Oktober. In dem Werk von Katrin Roeber bilden zum einen historische Gattungen einen Subtext, zum anderen ist ihr Oeuvre geprägt von einem Prinzip der Collage, bei dem die Verbindung disparater Elemente über die faktische Realität des Motivs hinausweist. Vernissage: Freitag, 6. September, 19 Uhr.

neuer-kunstverein-wuppertal.de

Hengesbach Gallery, Vogelsangstraße 20: Nikola Ukić: „Schweben“, 8. September bis 25. Oktober. Teile eines Ufos, in Tarnfarbe und leicht verschoben in doppelter Ausführung? Bei Ukic scheint sich das Material erst im künstlerischen Arbeitsprozess zu bilden. Durch Mischungen von Polyurethan und Beton lässt er in eruptiven Prozessen Gebilde entstehen. Vernissage: Sonntag, 8. September, 11.30 Uhr.

hengesbach-gallery.de

Hebebühne, Mirker Str. 62: Dies ist keine Tankstelle - Alles super! Mit dem hellenzki kollektiv, 30. August bis 15. September. Ruhrgebiet zu Besuch im Bergischen. Die Hebebühne wird von den beiden Künstlerinnen in eine multimediale Installation verwandelt. Foto auf Fliese, alte Fernseher erhalten neuen Glanz. Kaputte Autos lernen das Fliegen. Vernissage: Freitag, 30. August, 18 Uhr.

hebebuehne-ev.de

Galerie Droste, Katernberger Straße 100: Blue Night, JonOne, 7. September bis 23. November. In John Perellos jüngstem Werk geht es um die gestische Bewegung des Körpers, um die Farbe, die auf die Leinwand spritzt. Vernissage: Samstag, 7. September, 18 Uhr.

galeriedroste.de

K1 Art-Café, Oststraße 12: Meinwärts. Else geht aus XII. 150 Jahre Else Lasker-Schüler in Wuppertal, 6. September bis 11. Oktober. Ein Kunstprojekt des BBK Bergisch Land mit Bettina Nehles, Gisela Reinhardt und Lidia Epshtein. Vernissage: Freitag, 6. September, 19 Uhr.

k1artcafe.de

Wuba-Galerie Brigitte Baumann, Friedrich-Engels-Allee 174: Nataly Hahn: Impuls und Fiktion, bis 3. November.

wuba-galerie-brigittebaumann.de

Galerie im Turm, Unterer Grifflenberg 65: Stahl, Kohle und Kultur, Hinz, Meier und Zander vom Fotoforum Wuppertal zeigen ihre Werke. Vernissage: Freitag, 30. August, 19 Uhr.

fotoforum-wuppertal.de

Das läuft noch:

Friedrich + Ebert, Galerie für zeitgenössische Kunst, Friedrich-Ebert-Straße 236: Aquarelle von Beatrice Cron & Diemut Schilling, bis 28. September.

friedrichundebert.de

Kunstkomplex, Hofaue 54: Henri van Noordenburg: read the runes, bis 20. September. Henri van Noordenburg zeigt außergewöhnliche fotografische Kratzungen.

kunstkomplex.net

Wort + Bild, Obergrünewalder Straße 13: Pina – Sommertanz/Sommerleuchten, Fotografien von Günter Krings und Malerei von Peter Ryzek, bis 5. September.

ryzek.de

Schwarzbach-Galerie, Schwarzbach 174: 20 Jahre Best Off – Quilts von Regina Wicke, bis 31. August.

schwarzbach-galerie.de

Atelierhaus, Herberts Katernberg 50: Bilder:Sprache. Fünf Jahrzehnte Fotografie, Werke von Wolfgang Schreier, bis 8. November. tah

vokdamsatelierhaus.de