Wuppertaler Bühnen in Köln und Frankfurt

Wuppertaler Bühnen in Köln und Frankfurt

Wuppertal/Köln/Frankfurt. Die Wuppertaler Bühnen gastieren in Köln und Frankfurt: „Das Leben der Ameisen“, das Schauspiel-Intendant Christian von Treskow im vergangenen Mai im Kleinen Schauspielhaus herausgebracht hat, zeigt er am heutigen Donnerstag und morgigen Freitag im Schauspiel Köln.

Die Kooperation mit der Schauspielschule im „Theater der Keller“ ist um jeweils 20 Uhr im „Depot 2“ zu sehen.

Auch in Frankfurt am Main sind die Wuppertaler Bühnen vertreten: Am Sonntag, 17. November, 20 Uhr, präsentieren sie das Oratorium „Nâzim“ in der Alten Oper. thö

www.schauspiekoeln.de

www.alteoper.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung