1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Kultur

Wettstreit an der Orgel: Wuppertal spielt in der Champions League

Wettstreit an der Orgel: Wuppertal spielt in der Champions League

2013 wird in der Stadthalle wieder ein Orgelwettbewerb ausgetragen.

Wuppertal. Es gibt ihn wieder, den Internationalen Orgelwettbewerb in der Stadthalle. Nachdem er 2011 aus Mangel an Bewerbern und 2012 wegen der Reinigung der Orgel ausfallen musste, starten die Hochschule für Musik und Tanz und die Historische Stadthalle einen neuen Anlauf, die schöne Sauer-Orgel bei begabten Nachwuchs-Organisten aus aller Welt bekanntzumachen. Dieses Mal ist auch der WDR mit im Boot, der dem ersten Preisträger einen Vertrag über eine Rundfunkproduktion aushändigen wird.

Finanziell wird der Wettbewerb wieder von der Familie Mittelsten Scheid getragen, die auch die Stadthallen-Orgel sponserte. Mit 8000 Euro für den Erst-, 5000 Euro für den Zweit- und 3000 Euro für den Drittplatzierten spielt der Wettbewerb bei vergleichbaren in Freiberg, Vaduz und Haarlem im September in der Champions League und toppt sogar den in den USA ausgeschriebenen.

Das dürfte Anreiz genug sein, sich den anspruchsvollen Bedingungen zu stellen: Mit der Anmeldung muss der Aspirant eine CD-Aufnahme mit vorgeschriebenen Werken als Vorrunde bis zum 31. Mai 2013 einreichen.

Die Zwischenrunde am 4. und 5. September fordert Pflichtwerke von Bach, Wahlwerke von Liszt, Reger, Vierne oder Widor, eine bestimmte Komposition von Jehan Alain und ein frei zu wählendes, nach 1945 komponiertes Werk. In der Endrunde am 6. September soll das frei zu wählende Programm eine Zeitstunde umfassen. Im Preisträgerkonzert am 8. September um 11 Uhr stellen sich die Gewinner in der Stadthalle vor.

Die Juroren-Tätigkeit liegt wieder in bewährten Händen: Winfried Bönig, Kölner Domorganist und Leiter des Studiengangs Katholische Kirchenmusik an der Musikhochschule Köln, ist Vorsitzender. Außerdem gehören der Jury Giampaolo Di Rosa aus Rom und Iveta Apkaina an.

Bleibt zu hoffen, dass genügend Bewerber den Weg nach Wuppertal finden. Heike Janssen von der Historischen Stadthalle ist zuversichtlich: „Wir haben den Wettbewerb attraktiver gemacht. Auch in einschlägigen Fachzeitschriften wird die Ausschreibung erscheinen.“

“ Der Internationale Orgelwettbewerb findet im Rahmen des „Wuppertaler Musiksommers 2013“ statt. Nähere Infos zum Stadthallen-Programm gibt es unter

stadthalle.de