Kultur „Temporäres Büro für kulturellen Austausch“ – Einladung zum Gespräch über den Frieden in Wuppertal

Wuppertal · Out and about wird fortgesetzt: „#OAA 9“ dreht sich um „Kunst und Frieden“.

Das noch leere Ladenlokal in der Rathaus Galerie. 

Das noch leere Ladenlokal in der Rathaus Galerie. 

Foto: Frank N

Nein, eine Ausstellung soll es nicht werden. Weshalb Frank N auch nicht in eine temporäre Galerie einlädt, sondern in ein „temporäres Büro für kulturellen Austausch“. Der Wuppertaler Künstler und Begründer von Out and about (OAA) plant die neunte Ausgabe des Projekts, das von Anfang an Kunst zu den Menschen bringen sollte, als diese in der Pandemie nicht mehr zur Kunst kommen durften. OAA#9 bedient sich dafür zwar nicht mehr freier Plakatwände, geht aber in die Rathaus Galerie. Am 18. Februar steht die Eröffnung des Büros an, das bis Mitte April bestehen soll. Das Shopping Center ist damit einmal mehr Heimstatt für Kunst.