Summer-Open-Air Session, Afro-Pop und Swing-Kabarett in Wuppertal

Rainer Widmanns Jazzcorner : Summer-Open-Air Session, Afro-Pop und Swing-Kabarett

Mit den Sommerferien geht sowohl die wöchentliche Jazz-Session-Reihe im Café Ada als auch das Sommerfestival im Swane Café langsam zu Ende.

Beim Sommerfestival „Von Wuppertal, für Wuppertal: Soul, Blues, Afrobeats“, das noch bis 31. August im Swane-Café, Luisenstraße 102a, stattfindet, ist am Freitag, 23. August, um 21 Uhr die junge, aufregende Afro-Pop-Musikerin Rutendo Madchizira aus Zimbabwe zu Gast. 2012 gewann sie mit ihrer Band ‚Savannah Afros‘ das Nationale Wettbewerbsfinale und wurde mit einem Ethno- Preis als herausragende Interpretin ausgezeichnet.

Im Kontakthof Wuppertal, Genügsamkeitstraße 11, präsentiert am Samstag, 24. August, um 20 Uhr Detlef Höller: Mr. Blue and the Farside. Als Kind schon fand er Interesse an der Laute seines Großvaters und bekam im Alter von zwölf Jahren seine erste Gitarre geschenkt. Detlef Höller, ein Autodidakt, der sich auch heute mit Hingabe für sein Instrument begeistert, ging mit 20 Jahren mit Tony Sheridan auf Tour. Im Jahre 2007 trat er dem Club des Belugas bei und reist seitdem um die Welt. Begleitet wird er im Kontakthof von ganz besonderen Gästen an Saxophon, Keyboards, Drums und Kai Struwe am Bass, sowie der Sängerin Minerva Diaz Perez.

Die blonde Carmen, Annette Konrad und ihr Swing Kabarett spielen Musik im Stil der 20er bis 40er Jahre am Sonntag, 25. August, ab 18 Uhr im Café Ada, Wiesenstraße 6. Vom glamourösen Vamp über die Berliner Göre bis zum Jazz „Singezahn“ zeigt Annette Konrad ihr breitgefächertes Können mit ihrer neuen Jazz Band im nostalgischen Vintage Stil. Mit dabei sind Luise Jäger an der Violine, Sven Homberg Piano und Gesang, Christian Schmidt an Saxophon und Klarinette und Gitarrist Jorma Ahlborn.

Als Höhepunkt eines tollen Jazz-Session-Sommers startet im Café Ada, Wiesenstraße 6, am Montag, 26. August, bereits um 19 Uhr die SummerSessionSpecial Vocal Night, auf einer kleinen OpenAir-Bühne im Außenbereich des Café Ada im Biergarten. Zwei Sängerinnen und ein Sänger werden im Mittelpunkt der sommerlichen Open-Air Veranstaltung stehen und den Auftakt für den anschließend im gewohnten Ambiente des Café Ada Innenraums stattfindenden Sessionabend geben. Gegen 21 Uhr stehen dort die VokalistInnen Mariann Shaguroff, David Karimi Golkar und Adrienne Morgan Hammond zusammen mit Marco Morgan Hammond und Piano, Enno Kremser am Bass und dem bekannten und bewährten Drummer Peter Funda auf der Ada-Bühne.

Bis nächste Woche wünscht anregende und unterhaltsame Musikabende, Ihr und Euer Rainer Widmann

Mehr von Westdeutsche Zeitung