1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Kultur

Kino-Tipp: „Sommerfest“: Eine Hommage an die Heimat

Kino-Tipp : „Sommerfest“: Eine Hommage an die Heimat

Die Komödie wird ab Mittwoch im Rex-Kino gezeigt.

Wuppertal. Ein Besuch in der alten Heimat — nett für ein paar Tage. Aber dann reicht es wieder. So denkt auch Stefan. Als sein Vater stirbt, reist der Theaterschauspieler daher überstürzt von München nach Bochum.

Sein Elternhaus, die Kumpel aus Schulzeiten, Oma Änne aus dem Kiosk, alles wie gehabt. Doch kurz nach seiner Ankunft trifft er auf seine Sandkastenfreundin und Jugendliebe Charlie.

„Sommerfest“ ist die neue Komödie von Sönke Wortmann, nach dem Roman von Frank Goosen, eine Hommage an ihre gemeinsame Heimat, das Ruhrgebiet. Leicht schräg, liebenswert, nostalgisch und randvoll mit trockenen Ruhrpottsprüchen und Klischees, die allerdings mitunter etwas dick aufgetragen sind. Zu sehen ist die Komödie ab morgen im Rex-Kino am Hofkamp täglich um 18 und 20.15 Uhr.

rexwuppertal.de