Saison-Bilanz: 107.589 Gäste im Tanztheater

Saison-Bilanz: 107.589 Gäste im Tanztheater

Es gab insgesamt 100 Aufführungen.

Wuppertal. Das Tanztheater Wuppertal hat die Spielzeit 2012/2013 mit vier ausverkauften Vorstellungen von „Café Müller“ und „Frühlingsopfer“ in Neapel beendet. Insgesamt 100 Aufführungen mit 14 verschiedenen Stücken präsentierte das Ensemble in dieser Spielzeit, darunter waren 32 Vorstellungen in Wuppertal und 68 Gastspiele im In- und Ausland — in New York, Antwerpen, Nîmes, Monaco, Toulouse, London, Taipeh, Kaohsiung, Moskau, Göteborg, Paris, Bari und Neapel. Insgesamt 107 589 Zuschauer haben die Pina-Bausch-Tänzer im In- und Ausland erlebt.

Dabei sind im Mai 8715 Euro für die Christliche Hospiz Stiftung Wuppertal zusammengekommen: Um die Arbeit der Stiftung zu unterstützen, verkaufte das Tanztheater die Karten für die Generalprobe von „Vollmond“.

Nun wartet eine ganz besondere Saison: Das Tanztheater startet in seine 40. Spielzeit, die 130 Veranstaltungen an 18 Orten — in Wuppertal, Düsseldorf und Essen — verspricht. Der Startschuss fällt am 5. September mit „Palermo, Palermo“ im Wuppertaler Opernhaus. Weitere Infos gibt es unter

www.pina40.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung