1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Kultur

Roter Lippenstift und kesse Sprüche im Fux

Roter Lippenstift und kesse Sprüche im Fux

Das Stück „Aprés-Schnitzel oder Mein Herz ist ein Grammophon“ begeistert im Fux.

Wuppertal. Einen Titel, der nicht auf Anhieb verrät, worum es geht, haben sich die drei Darsteller von „Après-Schnitzel oder Mein Herz ist ein Grammophon“ schauspielerisch ausgesucht — für zwei Vorstellungen im „Fuchspark“.

Es ist eine Musiktheater-Mischung aus Komödie und Tragödie, mit der die Schauspielerinnen und Sopranistinnen Annika Boos und Hanna Werth als Kellnerinnen sowie Tobias Deutschmann als Pianist Egon das Publikum überraschen.

Nachdem sich die Zuschauer zu Beginn in der auf 40er Jahre getrimmten Restauration mit Schnitzeln, Kroketten und Pilzsoße — auch Vegetarier gingen nicht leer aus — gestärkt hatten, gaben die Darsteller das Stück zum Besten — in dem träumt Annika Boos als Kellnerin: „Glaubst du, man kann ein Glanz werden, auch wenn man es nicht von Geburt an ist?“

Mit Hochsteckfrisuren und einfachen Blümchenkleidern haben sich Annika Boos und Hanna Werth ans Ambiente angepasst. Dazu liefern sie spritzige Dialoge: Die eine Serviererin ist eine Träumerin und Optimistin, die andere die Pessimistin, die ihre Träume schon fast an den Nagel gehängt hat. Mit ebenso großer wie spielerischer Gesangs- und Schauspiel-Leistung gelang es ihnen, die Zuschauer zum Lachen zu bringen und manchen sogar zu Tränen zu rühren.

Am Ende des Abends wurden sie dafür umjubelt. „Es war so ein vielseitiges Stück — eine perfekte Mischung aus schwarzem Humor und melancholischem Tiefgang“, freut sich Reinhilde Niemeyer (74), die bereits Freunde zur zweiten Aufführung am Sonntagabend eingeladen hat.

Das Stück selbst ist Teil eines einmonatigen Kulturfestivals, das noch bis 27. Juni im Fuchspark stattfindet und ein buntes Programm der freien Kulturszene rund um Musik, Theater, Film und Tanz bietet. Daher gehört das gemeinsame Essen im Fux mit zum Programm: Es soll gemeinsam gegessen, gesprochen, gelacht und erlebt werden.

Das Après-Schnitzel mit Gesang wird noch einmal am Sonntag, 8. Juni, um 20 Uhr in der Gaststätte Fux am Westfalenweg 90 serviert.

www.fux-wuppertal.de